Klettern Ettringen
Zufalls Bild

Das Ettringer Klettergebiet liegt in den Basaltsteinbrüchen zwischen Mayen, Ettringen und Kottenheim am Rande der Osteifel zu Füßen des Hochsimmer. Es bietet eine Vielzahl an Riss-, Verschneidungs- und Kantenklettereien an griffigem Vulkangestein. Auf der Homepage von Klettern Ettringen finden Sie unter anderem eine Routen- und Boulderdatenbank sowie den Kletterführer Mayen/Ettringen/Kottenheim (Topoführer "Schwarze Säulen" von Alexander S. Friedberger).

Zu allererst möchte ich erwähnen, dass die Kletterwände nicht von oben zugänglich sind, um Topropes einzuhängen oder Abseilaktionen durchzuführen. Wer an den Wänden aussteigt oder von oben herangeht, bringt sich und andere, die am Wandfuß entlanglaufen, in Lebensgefahr.

First I would like to underline, that the crags at Ettringen are not accessible from the top, therefore installing top-ropes or rappelling exercises aren´t possible at the crags. Those who try to top out at the crags or who try to reach the anchors from the top not only endager themselves, they also put lifethreatening situations upon people at the base of the crags!

© 1995-2014 Domain Klettern-Ettringen, Document Contents and CMS by Jürgen Heinemann All Rights Reserved
© Ettringen Topo & Climbing Database 1995-2014 by Alexander Schmalz Friedberger
© Ettringen Boulder Database 2004-2014 by Gereon Lucks
Browser: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)
Google+